Einfache Bedienung

Einfache Bedienung

Die Feuerräume der HOXTER Produkte sind so dicht, dass das Feuer auf jede Bewegung der Lufthebel sofort reagiert. Die Sicherheit und der Komfort der Bedienung werden auf keinen Fall durch die hohen Betriebstemperaturen im Feuerraum beeinträchtigt. Die Form der Bedienelemente wurde so konstruiert, dass diese im Betrieb natürlich abgekühlt werden. Der Abkühleffekt wird durch die Anwendung geeigneter Materialien, wie z.B. Edelstahl, verstärkt. Wert wurde nicht nur auf diese Eigenschaften, sondern auch auf die Gestaltung und eine einfache Bedienung gelegt. Die Formen und Funktionsbewegungen der Elemente sind sehr natürlich und intuitiv gestaltet.

Noch bessere Luftzufuhr

Noch bessere Luftzufuhr

Um die Dynamik der für den Brennprozess wichtigen Luftströmung zu erhöhen, verfügen die Grundofentüren GT2 über aerodynamische Elemente, die auf den zur Strömung senkrecht gelegten Flächen platziert sind. Durch die aerodynamischen Elemente sinkt der Zugverlust der Tür und die Menge der Verbrennungsluft im Feuerraum steigt um bis zu 17%. Durch diese Innovation steigt die Effizienz des Verbrennungsprozesses bei einer Anwendung großer Brennstoffmengen.

Variabilität

Variabilität

Das zusätzliche Gestell der Grundofentür GT2 ermöglicht eine große Variabilität technischer Realisierungen des Grundofens und verbessert seine Funktion. Das für eine Grundofentür bestimmte Gestell lässt sich entweder als Feuerraum oder als Feuerraum mit Verteilung der Sekundärluft anbringen. Bei der Tunnelvariante mit zwei Türen wird die Luftzufuhr im Gestell verbunden und die Regelung der Luftzufuhr wird in einer Tür zentralisiert.